Aktuelles

RZFV" Otto Lilienthal"e.V.

 

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins!



 

Wir treffen uns zwecks Abzeichenpüfung am Samstag, den 5.11.2016 am späten Vormittag.
Ich möchte das jeder reitet um zu sehen wie wir weiter verfahren werden.
Weiterhin werden wir uns über den Ablauf des Lehrgangs kurzschließen. Ich denke mal auch für das leibliche Wohl werden wir eine Möglichkeit finden.
Heike Welling, Kietz, den 3.11.2016

 



Abzeichenprüfung in Kietz/ Rhinow

Wir wollen eine Abzeichenprüfung veranstalten! Die Prüfung findet am 26.11.2016 statt. Richter sind bereits eingeladen.
Der Lehrgang ist an den Wochenenden davor plus Tage in der Woche nach individueller Absprache. Lehrgangsleiter ist Heike Welling. Falls Pferde benötigt werden bedarf es einer persönlichen Absprache mit Heike Welling.
Ich freue mich und hoffe wir haben viel Spaß.

 

Blick zum Gülper See aus der Vogelperspektive




Der 8.9.2001-9.9.2001, eine Nacht, den man nicht vergessen sollte!!! - Es war vor 10 Jahren

Wir hatten eine sehr schöne Feier hier auf dem Hof. Auf dem Weg zur Feier hatte eine Komolitonin einen Autounfall. Wir konnten sie nur in Rathenow im Krankenhaus besuchen. Das war eine Trübung unserer Stimmung.
Aber das lang ersehnte Absolvententreffen von unserer Zierower Klasse fand endlich statt. Was wir aber am nächsten Morgen sehen sollten, Das wünscht man seinen ärgsten Feind nicht.
Auf der Weide, wo gute Nachwuchspferde standen gab es ein Blutbad. 6 Pferde wurden von Menschenhand brutal ermordet. An zwei Pferden wurde es versucht. Sie waren schwer verletzt. Es war unsere gute Prärie und ihre ein Jahr jüngere Vollschwester, die später über Gernot Danz zu Jennifer Jülisch nach Ladeburg kam und viele Jahre ihr Erfolgspferd war.
Ein Pferd könnten wir nach Hause bringen. Dieses Pferd wurde später blind. Ich sage immer sie hat sich die Augen verblitzt, weil sie die schreckliche Tat mit ansehen musste.
Leider konnte der Täter nicht gefaßt werden.
Dieses Erlebnis hatte seelische und auch wirtschaftliche Folgen. Es war einfach schrecklich.


Wir trauern um einen Vereinskollegen!!!

Unser Vereinskollege Peter Malschserek ist am 26.6.2011 durch einen tragischen Unfall ums Leben gekommen. Er ist aktiver Pferdezüchter gewesen und hat seine beiden Kinder in den Sport gebracht. Sein Sohn Nick Malscherek war am gleichen Wochenende in Schönhausen höchst erfolgreich mit einem selbst gezogenen Pferd. Er gewann ein Springen und wurde durch noch weitere Platzierungen zum erfogreichsten Reiter des Turniers gekürt. Dort war Sport auf einem hohen Nivau zu sehen was Züchterherzen höher schlagen ließ.
Er war sehr glücklich über die Erfolge seines Sohnes und seines Zuchtproduktes.
Bei der Preisverleihung wurde durch den Richter feierlich bekanntgegeben, das Bar-le-Duck von Peter an Nick übergeben wurde.
Es tut uns so leid, das er viel zu früh von uns gehen mußte und er wird eine sehr große Lücke im Leben vieler Menschen hinterlassen.
Allen Angehörigen wünschen wir unsere aufrichtige Anteilnahme.

Am 4.7.2011 wird er in Stendal beerdigt.
Kietz, den 1.7.2011




Reitabzeichen im September 2010

Ende September führten wir einen sehr schöhnen Lehrgang durch. Die Veranstaltung fiel fast ins Wasser. Zur Prüfung mußten wir nach Rhinow in den Stall Ulrich umziehen, weil es sehr stark regnete. Frau Granzow und Herr Bleike nahmen die Prüfung ab. Alle Teilnehmer konnten bestehen.
Den Basispass haben bestanden: Max Lempard, Vanessa Brückmann, Paula Ulrich, Nathalie Falke, Stefan Binder, Jasmin Bohna.
Das Reitabzeichen der Klasse IV haben bestanden: Jenny Hoffmann,und Natalie Falke
Das Reitabzeichen der Klasse III haben bestanden: Marcus Lempard, Kai Welling, Lena Ulrich, Sandy Farian, Nicole Heinrich, Isabell Sanselzon und Sophie Marganus.




Beim Reitertag in Stölln am 10.4.2010 waren auch Mitglieder unseres Vereins vertreten. So zeigten sich die Truppe von Kurt Rabe nicht schlecht. Julia Ludwig legte eine feine Runde im E Springen hin, die auch mit einer Plazierung belohnt wurde.
Kai Welling war in sehr guter Form. Er ritt jede Runde fehlerfrei und konnte sich jedesmal plazieren. Das Jugend E gewann er mit Prärie. Aber auch mit Margarethe zeigte er uns soveräne und stilistisch gute Ritte.


Jahresausklangsfeier im Dezember 2009:
Wir habe sportliche und züchterische Aktivitäten ausgewertet und es uns gemütlich gemacht. Neue Vereinsmitglieder, wie Patrizia Munz wurden begrüßt und vorgestellt.

Wir möchten uns regelmäßig zum gemeinsamen Trainieren in Kietz treffen.

Viele Fehler lassen sich gemeinsam besser ausmerzen.
Jungen Pferden bringt eine Abwechselung und ein fremder Platz immer etwas.

Ein gepflegter Reitplarz und eine Halle sind vorhanden,sowie Personen mit Trainerqualifikationen Leistungssport.
Junges Pferd aus eigener Zucht
Olli holt sich Tipps